Dr. Clemens Fricke & Dr. Ina Ritschel Kieferorthopäden Dortmund

News zur Kieferorthopädie Behandlung und zur Praxis DO-City und DO-Kirchhörde

News

Dr. Fricke hält Vortrag zu CMD bei Kooperationspartner Grönemeyer Institut Bochum

News

Der Vortrag am 18.09.2014 lief unter dem Motto "Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen oder Schwindel? Oder von allem etwas? Ursache Kieferfehlfunktion (Craniomandibuläre Dysfunktion ,CMD)."

Dr. Clemens Fricke von der Kieferorthopädie Dortmund, wurde als Kooperationspartner des Grönemeyer Instituts und als Fachmann für CMD eingeladen. Dr. Fricke befasst sich seit Jahren mit Erkrankungen des Kiefergelenks und deren komplexen Folgen. So hat er bereits in Zusammenarbeit mit weiteren Zahnärzten, Orthopäden, HNO-Ärzten und Therapeuten für Krankengymnastik & Ergotherapie, die Arbeitsgemeinschaft westfälischer Ärzte & Therapeuten zur Behandlung Cranio-Mandibulärer Dysfunktion (CMD) gegründet.

Was viele nicht wissen, eine Fehlfunktion des Kiefergelenks (Craniomandibuläre Dysfunktion ,CMD), ist häufig die Ursache für Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen, Schwindel, Knacken und Knirschen im Bereich des Kiefergelenks, Migräne u.v.m.

Auch hier wies Dr. Fricke auf die Wichtigkeit zu erkennen, was sich hinter CMD verbirgt, wie die Diagnose gestellt wird und welche Therapiemöglichkeiten es gibt hin. Entscheidend für den Erfolg einer Therapie ist die Zusammenarbeit innerhalb eines fachübergreifenden medizinischen Netzwerks aus Orthopäden, Zahnärzten, Physiotherapeuten, Osteopathen und Orthopädietechnikern.

Ort der Veranstaltungsreihe ist das Grönemeyer Institut für MikroTherapie in Bochum. Der erste Vortrag fand am Donnerstag, 18. September 2014 statt.

Wenn Sie mehr über CMD erfahren möchten CMD-Westfalen. Mehr Informationen finden Sie auch auf unserer Praxis-Homepage CMD.


Foto oben: ©Jörg Hackemann / fotolia.com
Bildautoren siehe Seite Newsalle.