Dr. Clemens Fricke & Dr. Ina Ritschel Kieferorthopäden Dortmund

News zur Kieferorthopädie Behandlung und zur Praxis DO-City und DO-Kirchhörde

Dr. Fricke, Vorsitzender der UFZ, traf bei der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe

Im Rahmen der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer in Berlin traf Dr. Fricke, Vorsitzender der UFZ, heute Bundesgesundheitsminister Gröhe, den Präsidenten der Bundesärztekammer Dr. Engel und die Vizepräsidenten Professor Oesterreich und Professor Benz. Dr. Fricke setzte sich hier mit einem Antrag für die deutschen Patientinnen/Patienten und die Kieferorthopädie ein und konnte einen besonderen Erfolg verzeichnen.

Neben dem Treffen mit Hermann Gröhe, dem Präsidenten der Bundesärztekammer Dr. Engel, Vizepräsidenten Professor Oesterreich und Professor Benz gelang Dr. Fricke ein erfolgreicher Schritt für die Kieferorthopäden in Deutschland:

Mit den Delegierten der Zahnärztekammer Westfalen stellte er den Antrag, Alignersysteme wie Smile Direct Club , die ohne Beteiligung von Kieferorthopäden oder Zahnärzten produziert werden, vom deutschen und europäischen Markt zu verbannen. Der Antrag wurde von der Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer einstimmig angenommen.

Die Bundesversammlung der Bundeszahnärztekammer in Berlin wurde somit für Dr. Clemens Fricke ein Erfolg auf ganzer Linie.

Foto v.l.n.r.: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Dr. Engel, Professor Oesterreich und Professor Benz, Dr. Fricke,

Zurück zu Alle News