Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren - Impressum & Datenschutz
OK

Dr. Clemens Fricke & Dr. Ina Ritschel Kieferorthopäden Dortmund

 

Buchen Sie jetzt ONLINE Ihren Beratungstermin:

News zur Kieferorthopädie Behandlung und zur Praxis DO-City und DO-Kirchhörde

Dr. Clemens Fricke: Internationale Dental-Schau IDS ist Pflichttermin für alle, die auf dem Laufenden sein wollen!

"Wer seine Patienten/Innen nach dem State of the Art zukunftsweisend und bestmöglich behandeln will, muss selbst immer auf dem Laufenden und bestinformiert sein," findet der Dortmunder Kieferorthopäde Dr. Clemens Fricke. Und wo ginge das besser und effektiver als auf der alle zwei Jahre in Köln stattfindenden IDS.

So ist ein Besuch der IDS - in diesem Jahr vom 12.-16. März 2019 in Köln - ein fester Termin in jedem Zahnarzt- oder Kieferorthopäden Kalender.

"Das, was uns die laufenden Fortbildungen im Behandlungsbereich an Wissen bringen, bringt uns der Besuch der Welt-Leitmesse der Dentalbranche IDS wenn es darum geht, neue und bewährte Technologien kennenzulernen, zu vergleichen oder für die Praxen einzukaufen," erklärt Dr. Fricke.

Und er ergänzt: "Die digitale Technik für eine moderene Zahnmedizin und Kieferorthopädie entwickelt sich so schnell weiter, dass es fast unmöglich ist, alle neuen Systeme kennenzulernen und zukunftsträchtige Entscheidungen zu fällen. Dafür müßte man normalerweise sehr viel Zeit aufbringen und einige Reisen unternehmen.
Die IDS bietet uns hier in Deutschland alle zwei Jahre die optimalste Möglichkeit, direkt vor unserer Haustür, Anbieter und Dentaltechnik zu vergleichen und uns dann gezielt für optimale Lösungen zu entscheiden.

Auch in diesem Jahr war die rasant fortschreitende Digitalisierung z. B. mit 3D-Scannern oder der Digitaldruck von Zahnmodellen und modernste Röntgentechnik, wieder einmal das beherrschende Thema auf der IDS in unserem Bereich."

Die 38. Internationale Dental-Schau IDS fand vom 12.-16.03.2019 statt. In Köln präsentierten sich 2.327 Aussteller aus 64 Ländern. Gezeigt wurden alle Neuentwicklungen und Trends der Dentalbranche. Die IDS besuchten in diesem Jahr mehr als 160.000 Fachbesucher aus aller Welt.

Dabei bot die IDS auf einer Fläche von mehr als 170.000 Quadratmetern ihren Besuchern eine größere Angebotspalette als jemals zuvor, das sind Rekordwerte, die sich sehen lassen können!

ÜBRIGENS: Bezüglich der Angebotsvielfalt gibt es keine vergleichbare Ausstellung weltweit im Dentalbereich.

Fazit von Dr. Clemens Fricke: "Auch in diesem Jahr sind wir wieder fündig geworden, so dass sich der Besuch für uns wie jedes Mal absolut gelohnt hat!"

Foto: ©Almedico/GA/DE

Zurück zu Alle News